RAB Zahntechnik Labor GmbH, Berlin

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

GD JPG Bibliothek nicht vorhanden

Locator-Technologie

Selbstausrichtendes System für den sicheren Sitz von Deckprothesen

RAB Zahntechnik integriert, für den sicheren Sitz von Ober-/Unterkieferprothesen Ihrer Patienten, selbstsichernde Retentions-Einsätze für Locator™-Abutments des AstraTech-Implantat-Systems.

Ein benutzerfreundliches Retentions-System, das - bei unterschiedlich wählbaren Haltekräften – sogar für einen Winkelausgleich bei divergierenden / konvergierenden Implantaten sorgt (Divergenzen von bis zu 20° mit Führungszylinder; bis zu 40° zwischen 2 Implantaten ohne Führungszylinder) .

Abutments mit Matritze kommen mit nur 2,5 mm vertikaler Höhe über der Schleimhaut aus, gemessen an vergleichbaren Alternativen ... superflach!

Der Locator™ ist überaus resistent gegen Retentionsverlust – eine langfristig sichere Lösung.


locator-1locator-2locator-3
(Abbildungen: Mit freundlicher Genehmigung von Astra Tech Dental)

Andere Hersteller, mit denen wir zusammenarbeiten, bieten ähnliche selbstausrichtende Systeme an, z. B. mit Magnet-Halte-Prinzip.

Die Vorbereitung und Insertion in Ihrer Praxis ist sehr einfach: Mit Hilfe einer Tiefenmesslehre wird der richtige Locator™-Abutmenttyp ausgewählt, die Abutments dann per Schlüssel in das Implantat eingedreht und mit dem Drehmomentschlüssel festgezogen. Sind die Abdruckkappen aufgesetzt, kann mit elastomerem Abformmaterial und individuellem Löffel der Abdruck gemacht werden. Die weitere Laborarbeit für eine passgenaue Deckprothese mit dem Locator™-System ist bei RAB Zahntechnik in guten Händen und wird zeitnah für Sie umgesetzt.

Falls Sie dieses überzeugende System näher kennenlernen möchten, stellen wir es Ihnen gerne genauer vor.

 

Probearbeit für Ihre Praxis? 030-3614001

 

Der RICHTIGE WEG zur Ästhetikinformation

RAB Zahntechnik Labor GmbH, Berlin, Lageplan